Ausschreibung

IFK_Research / IFK_Senior Fellowship für das akademische Jahr 2023/2024

Bewerbungsende: Mon, 04.07.2022, 23:59 Uhr

zum Antrag

IFK_RESEARCH FELLOWSHIP

IFK_Research Fellowships sind für...

Wissenschafter*innen im Postdoc-Stadium vorgesehen. Qualifizierte Anträge können unabhängig von Nationalität und institutioneller oder fachlicher Zugehörigkeit des Bewerbers oder der Bewerberin gestellt werden. Bei gleicher Qualifikation werden österreichische Bewerber*innen bevorzugt.

IFK_Research Fellowships beinhalten...

eine Aufwandsentschädigung von max. € 2.325,- monatlich (€ 75/Tag) sowie einen Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet-Zugang. Für Fellows mit ordentlichem Wohnsitz außerhalb Wiens werden die einmaligen An- und Abreisekosten nach bzw. von Wien und ein Mietkostenzuschuss übernommen. Kosten für Kranken- und Sozialversicherung sind von den Fellows zu tragen.

Bitte beachten Sie: Eine Bewerbung als Research Fellow schließt eine parallele Bewerbung als Senior Fellow aus!

 

IFK_SENIOR FELLOWSHIP

IFK_Senior Fellowships sind für...

hervorragende und in ihrer wissenschaftlichen Karriere weit fortgeschrittene Wissenschafter*innen vorgesehen, die am IFK sowohl eigenen Forschungen nachgehen sowie wissenschaftliche Kooperationen mit den Fellows und mit österreichischen Kolleg*innen pflegen wollen. Unabhängig von Nationalität und institutioneller oder fachlicher Zugehörigkeit des Bewerbers oder der Bewerberin können qualifizierte Anträge gestellt werden. Es werden Bewerber*innen von internationaler Reputation bevorzugt, deren Publikationsprofil sie als führende Expert*innen im jeweiligen wissenschaftlichen Feld ausweist.

IFK_Senior Fellowships beinhalten...

eine Aufwandsentschädigung von max. € 2.325,- monatlich (€ 75/Tag) sowie einen Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet-Zugang. Für Fellows mit ordentlichem Wohnsitz außerhalb Wiens werden die einmaligen An- und Abreisekosten nach bzw. von Wien und ein Mietkostenzuschuss übernommen. Kosten für Kranken- und Sozialversicherung sind von den Fellows zu tragen.

Bitte beachten Sie: Eine Bewerbung als Senior Fellow schließt eine parallele Bewerbung als Research Fellow aus!

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM IFK_RESARCH UND IFK_SENIOR FELLOWSHIP

Dauer 

Research und Senior Fellowships werden für ein akademisches Semester (1. Oktober bis 31. Jänner oder 1. März bis 30. Juni) vergeben.

Sprache

Bewerbungen können entweder auf Deutsch oder auf Englisch eingereicht werden

 

ERFORDERLICHE UNTERLAGEN

Neben dem ausgefüllten Online Application-Formular (den Link dazu finden Sie hier, sobald der nächste Bewerbungsprozess begonnen hat), müssen Sie am Ende der Online Application folgende Unterlagen als EIN zusammengefügtes PDF (max. 10 MB) hochladen

Deckblatt mit Ihrem akademischen Titel, Ihrem Namen, Fachbereich und Affiliation

> Abstract Ihres Projekts (max. 1.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

> Research Proposal (max. 1.200 Wörter inkl. Fußnoten, exkl. Bibliografie)

> Kernbibliografie, die für Ihr Forschungsprojekt relevant ist (max. 1 Seite)

> Akademischer Lebenslauf/Publikationsliste (max. 5 Seiten)

 

Ein thematischer Bezug zu den aktuellen IFK-Forschungsschwerpunkten »Kulturen des Übersetzens« und »Andere Arbeit« ist erwünscht. Die Forschungsschwerpunkte finden Sie auch auf unserer Website: www.ifk.ac.at

 

BEURTEILUNG

Die Anträge werden vom International Advisory Board (IAB) des IFK in einem Peer-review-Verfahren ausgewählt.  Eine endgültige Entscheidung wird u.a. unter Berücksichtigung der Zusammenstellung der Kandidat*innen getroffen.

Deadline für die Bewerbung: Montag, 4. Juli 2022, 23:59 Uhr MEZ (Zeitpunkt, bis zu dem das ausgefüllte Formular mit EINEM PDF-Upload eingereicht werden muss)

Die Entscheidung über die Vergabe des Senior- oder Research Fellowship wird bis zum 19. Dezember 2022 bekannt gegeben.

GENERELLE KRITERIEN FÜR DIE BEURTEILUNG

Der Beirat (IAB) achtet bei den Fellowship-Anträgen auf vier wesentliche Merkmale:

  1. eine klar definierte und innovative Forschungsfrage
  2. eine klare Definition, warum die Arbeit herausragend ist und/oder die Bedeutung des Forschungsvorhabens für maßgebliche theoretische und methodologische Fragen der interdisziplinären Kultur- und Geisteswissenschaften
  3. eine Einordnung der Arbeit im Kontext vergleichbarer Forschungen internationaler Wissenschaftler
  4. klare methodische Vorgaben, die einen interdisziplinären Forschungsschwerpunkt gewährleisten

Das IFK lehnt Anträge ab, die entweder ausschließlich theoretisch oder empirisch sind. Es unterstützt demgegenüber Projekte, die empirische Untersuchungen mit durchdachter theoretischer Arbeit verbinden.

Forschungsprojekte, die eine klar formulierte Problemstellung aufweisen, eine Vertrautheit mit dem/den wissenschaftlichen Feld(ern) demonstrieren und einen interdisziplinären methodischen Rahmen aufweisen, besitzen die besten Chancen für eine Bewilligung durch den Beirat (IAB). 

 

Um sich zu bewerben, müssen Sie das online Bewerbungsformular ausfüllen und EINE zusammengefügte PDF-Datei, mit allen Bewerbungsunterlagen und Ihrem Namen als Dateinamen hochladen!

Muster: Nachname_Vorname.pdf

 

Erforderliche Dokumente, die in folgender Reihenfolge in der PDF-Datei enthalten sein müssen:

1) Deckblatt mit Ihrem akademischen Titel, Ihrem Namen, Fachbereich und Afilliation 

2) Ein kurzes Abstract des Projekts (max. 1.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

3) Research Proposal (max. 1.200 Wörter inkl. Fußnoten, exkl. Bibliogaphie)

Tips für die Erstellung des Research Proposals:

Unsere Gutachter*innen bevorzugen gut lesbare, prägnante und übersichtliche Unterlagen. Anträge, die nicht sauber geschrieben sind oder die vorgeschriebene Länge überschreiten, werden dem IAB nicht vorgelegt. Das IFK behält sich das Recht vor, unvollständige oder nicht den Richtlinien entsprechende Anträge abzulehnen.

Versuchen Sie sich beim Verfassen Ihres Proposals an folgenden RICHTLINIEN zu orientieren:

A) Beschreiben Sie Ihre Forschungsfragen/Thesen oder Ihr Forschungsziel so präzise wie möglich. Was genau ist der Schwerpunkt Ihrer Untersuchung?

Die Formulierung einer ausgearbeiteten Forschungsfrage, einer These oder eines Forschungsziels ist ein wichtiges Merkmal eines erfolgreichen Proposals und sollte daher in aller Kürze erfolgen. Anstatt ein umfangreiches Forschungsthema zu präsentieren, sollten die Antragsteller*innen beantwortbare Fragen im Kontext eines größeren Forschungsthemas entwickeln.

B) Wie baut Ihre Forschung auf bestehenden wissenschaftlichen Arbeiten in Ihrem Fachgebiet auf, und wie führt sie darüber hinaus?

Antragsteller*innen sollten eine ausgezeichnete Kenntnis der für das Forschungsthema relevanten Literatur aufweisen und zudem angeben, wie das intendierte Forschungsvorhaben frühere Arbeit(en) auf diesem Gebiet voranbringen wird.

C) Wie - wenn überhaupt - bezieht sich Ihr Forschungsvorhaben auf die derzeitigen IFK_Forschungsschwerpunkte?

D) Welche Methode soll angewandt werden und welche Erkenntnisse sollen gewonnen werden, um Ihre Forschungsfrage beantworten zu können?

Antragsteller*innen wird dringend empfohlen, explizit darzulegen, dass die vorgeschlagenen methodischen Verfahren und die eruierten Forschungsresultate die in Frage A) formulierten Forschungsziele realistisch unterstützen werden.

E) Das Ziel des IFK ist es, originelle und innovative Forschung in den interdisziplinären Kultur- und Geisteswissenschaften zu unterstützen. Bitte beschreiben Sie daher die interdisziplinäre Dimension Ihres Forschungsprojekts.

Die Antragsteller*innen sollten den Beitrag des Forschungsvorhabens nicht nur für das spezifische eigene Fachgebiet, sondern auch für das breitere Spektrum der interdisziplinären Kultur- und Geisteswissenschaften hervorheben. Daher ist es wichtig, präzise die interdisziplinäre Tragweite des Forschungsprojekts darzulegen.

4) Kernbibliographie zu Ihrem Forschungsprojekt (max. 1 Seite)

5) Akademischer Lebenslauf/Publikationsliste (max. 5 Seiten)

 

Sollten Sie Fragen haben, die weder in dem Informationsblatt noch auf unserer Website selbst oder im Online-Bewerbungsformular beantwortet werden, schreiben Sie bitte an fellows@ifk.ac.at oder kontaktieren Sie uns telefonisch: +43 1 504 11 26 2606. 

ifk_research-and-senior-fellowship_info.pdf [167.27 KB]

Bei Fragen zur Ausschreibung kontaktieren Sie bitte Thierry Greub (greub@ifk.ac.at)

zum Antrag